Neuerscheinung: Die Verse des Omar Chayyām von Sādeq Hedāyat

Neuerscheinung: Die Verse des Omar Chayyām von Sādeq Hedāyat

Im Sujet Verlag ist das Buch „Verse des Omar Chayyām“ von Sādeq Hedāyat erschienen. Der persische Dichter, Mathematiker und Philosoph Omar Chayyām lebte von 1048 – 1131 und thematisiert in seinen Versen die Endlichkeit der eigenen Lebenszeit. Dabei setzt er ein Paradies im Jenseits dem Leben im Diesseits entgegen und geht mit seinen Versen unter die Haut. Das Buch „Verse des Omar Chayyām“ von Sādeq Hedāyat enthält eine Auswahl dieser Verse mit einem kenntnisreichen Blick für ihre Authentizität. Aus dem Persischen ist dieses Buch nun von Kurt Scharf übersetzt, der zudem ein wirkungsgeschichtliches Nachwort verfasst hat und die Verse als Botschaften aus dem Morgenland des 11. /12. Jahrhunderts dem jetzigen Abendland übermittelt.

Weitere Informationen zum Buch „Verse des Omar Chayyām“ von Sādeq Hedāyat, übersetzt von Kurt Scharf, finden Sie auf der Website des Sujet Verlages.