Ein Farbtupfer inmitten einer kargen Landschaft: See Campari-O

Ein Farbtupfer inmitten einer kargen Landschaft: See Campari-O

Credit: ESA / OptimusPrimeBot (talk | contribs) – CC BY-SA IGO 3.0

Wer aus dem Ort Schiras rund zwei Dutzend Kilometer rausfährt, kann ein wunderschönes und ungewöhnliches Farbenspiel betrachten: Der Maharloo-Salzsee schimmert in zarten Orangetönen. Verantwortlich hierfür ist die jährlich hohe Verdunstung, durch die der See im Laufe der Zeit mit Salz bedeckt worden ist. Im Wasser ernährt sich eine Vielzahl von Organismen von den Salzen und sorgt für die atemberaubende Verfärbung. Neben Orange nimmt das Wasser auch Farben wie Rosa und Rot an. Je tiefer der See ist, desto dunkler verfärbt sich das Wasser dabei.

Den vollständigen Artikel „Ein ganzer See Campari-O“ aus dem Spiegel vom 20.09.2021 können Sie hier nachlesen.

Weitere Informationen und Bilder zum See finden Sie hier.