Reisen

Reisen im Iran

Reisen im Iran

Wie ein Reiseerlebnis den Blickwinkel ändert Artikel: „Rosen, Poesie und blaue Kacheln“ (Joachim Chwaszcza) In dem Artikel „Rosen, Poesie und blaue Kacheln“ berichtet der Verfasser Joachim Chwaszcza über seine Rundreise im Iran und wie diese Erfahrung sein vorgefertigtes Bild über den Iran komplett veränderte. So erlebte er vor allem eine enorme Gastfreundschaft der Iraner, hatte viele Begegnungen mit verschiedenen Menschen, die ihm allesamt freundlich und offen gegenüber traten. Besondere Eindrücke vermittelte die Stadt Isfahan, die auch als zweites Tor zur Welt gesehen wird. Auch die...

Mehr

2000 tourist spots in Tehran

In the article “Tehran and its 2000 tourist spots” the capital of Iran is described with over 2000 tourist spots. When someone wants to visit all of them then he has to take 35 days for it.  The history of Tehran is also described. In 1796 Agha Mohammad Khan of the Qajar dynasty chose the city as the capital. So it’s the capital for 230 years. Today Tehran has a population over 14 Million people and tourists from all over the world come there. The mayor of Tehran, Mohamamd Bagher Ghalibaf says that the city has three regions which have the most number of historical attractions. At first...

Mehr

Reise durch IRAN

Reise durch IRAN

Ein Bildband mit über 190 Bildern auf 140 Seiten Die Reihe „Reise durch …“ ist eine Bildband-Reihe, die professionelle Fotos von angesehenen Reisefotografen enthält. Auf fast 200 Bildern wird die Vielfalt des Iran gezeigt. Das Land ist das Kerngebiet des schiitischen Glaubens und blickt auf eine lange Geschichte zurück – mit vielen Traditionen, einer hochinteressanten Kultur und einem umfangreichen Erbe. Unglaubliche Landschaften, Kunstschätze und die Archäologie prägen das Land. Die Autoren Weiss und Westermann führen den Leser unter anderem durch die Provinz Fars, die schon seit über 2.500...

Mehr

Reiseführer „Iran“

Reiseführer „Iran“

Der Reiseführer Iran von Claudia Stodte und Beate Schmermbeck wird als „modernes und praktisches Reisehandbuch“ beschrieben, in dem primär der moderne, islamische Staat Iran im Fokus steht. Der westliche Tourist soll mit den politischen und kulturellen Schwierigkeiten des Landes vertraut gemacht werden, um dessen Probleme verstehen zu können. Neben aktuellen Abhandlungen werden auch die historisch, bedeutsamen Städte Persiens vorgestellt und auf die schönsten Plätze und Errichtungen verwiesen. Neben der Geschichte und Politik legen die Autoren des Reiseführers großen Wert darauf, die...

Mehr

Reise Know-How: Iran

Reise Know-How: Iran

Der Reiseführer Iran von Hartmut Niemann und Ludwig Paul wird als ein „Handbuch für individuelles Entdecken und Reisen“ beschrieben und bietet ein breites Spektrum an Informationen. So werden die begehrten und meist besuchten Sehenswürdigkeiten des Landes ausführlich beschrieben, es gibt aber auch gründliche Informationen zur persischen Geschichte, Kultur und Alltagsleben. Damit soll dem Besucher zum einen ein besseres Verständnis vom Leben im Iran erhalten, zum anderen soll ihm der Umgang mit den Menschen und der Kultur im Vorfeld vertrauter gemacht werden, damit er sich angemessen im Land...

Mehr

Reise Know-How Verlag

Reise Know-How Verlag

Die Verlagsgruppe Reise Know-How wurde 1985 gegründet und ist besonders in dem Themenfeld der modernen Individualreisen unersetzlich geworden. Neben Reiseführern vertreibt der Verlag u.a. auch Stadtführer, Sachbücher, Wohnmobil-Tourguides, Reiseberichte oder auch Wanderführer zu fast allen Ländern der Welt. So gibt es ebenfalls einige Veröffentlichungen zum Thema Iran. Reiseführer liefert perfektes Know-How Darunter ist zum einen der Reiseführer Iran von Hartmut Niemann und Ludwig Paul, der Tipps zu Anreise und Aufenthalt bietet, aber auch Informationen zur Geschichte, Kultur, Religion und...

Mehr