Geschichte

Archäologie im Iran

Archäologie im Iran

Deutsches Archäologisches Institut Das renommierte Deutsche Archäologische Institut (DAI) fokussiert sich auf die weltweite archäologisch-altertumswissenschaftliche Forschung. Dabei betreut es rund 350 Projekte, die auf fünf Kontinente verteilt sind. Geforscht wird unter anderem am Heiligtum in Olympia, an den Pyramiden von Dahschur in Ägypten oder auch an den Oasen der Arabischen Halbinsel. Das DAI hat seine Zentrale in Berlin, daneben aber noch drei Kommissionen, sieben Abteilungen, vier Außenstellen und viele Forschungsstellen im In-und Ausland. Wofür ist das DAI zuständig? In erster...

Mehr

Frauen auf Reisen im Orient

Frauen auf Reisen im Orient

Eine Frau allein auf der Reise durch die Wüsten Vorderasiens? Das scheint vielen heute noch viel zu gefährlich und zu anstrengend. Doch dass nicht nur Männer, sondern auch Frauen sich ganz allein und voller Mut auf eine Reise in den Orient begeben können, lässt sich schon im 19. und 20. Jahrhundert nachweisen. Und schon vor einigen Monaten hatten wir ganz aktuell über Helena Henneken berichtet, die den Iran ebenfalls allein bereist hatte. Annemarie Schwarzenbach Eine sehr interessante Persönlichkeit stellt in dem Zusammenhang die Schweizer Journalistin Annemarie Schwarzenbach darf....

Mehr

Rais Ali Delvari und Wilhelm Wassmuss

Rais Ali Delvari und Wilhelm Wassmuss

Schon lange gibt es Verbindungen zwischen Iran und Deutschland. Einer der Berührungspunkte findet sich am Anfang des 20. Jahrhunderts. In Persien kämpfte Rais Ali Delvari für Unabhängigkeit vom damaligen Kolonialherren Großbritannien – und er wurde unterstützt vom deutschen Konsul Wilhelm Wasmuss. Der geriet zwischenzeitlich sogar in englische Gefangenschaft, kam zurück und scheiterte am Ende doch. Rais Ali Delvari wurde 1882 im Vorort von Bushehr geboren und war ein Kämpfer für die Freiheit und Unabhängigkeit des Irans. Er galt als bekennender Aktivist für den anti-britischen Kolonialismus...

Mehr

Eine ungewöhnliche Expedition

Eine ungewöhnliche Expedition

In einer Ausstellung des Preußen-Museums Nordrhein-Westfalen in Wesel wird zur Zeit an einen Mann erinnert, der die Verbindungen zwischen Persien und Deutschland auf ganz besondere Weise beeinflusst hat: an den Hauptmann Fritz Klein. Hauptmann Klein war 1914 mit dem Auftrag des Auswärtigen Amtes und des deutschen Generalstabes in den Orient gereist, die englische Pipeline am Persischen Golf zu sprengen – gemeinsam mit verbündeten Beduinenstämmen. Er erfüllte den Auftrag und gewann sogar die schiitische Geistlichkeit in Kerbela für den Erlass einer Fatwa gegen England, Russland und...

Mehr

Der Schatz von Ziwiye

Der Schatz von Ziwiye

Ziwiye – ein unscheinbarer Ort einige Meilen östlich der Stadt Saqqez, der zweitgrößten Stadt in der iranischen Provinz Kordistan im Nordwesten des Landes. Hier findet 1947 ein Hirte einen Schatz aus Gold, Silber und Elfenbein. Man vermutet schnell, dass der Schatz zu Füßen einer Burg oder Zitadelle vergraben worden sein muss. Die Burg wurde später teilweise freigelegt. Vermutet wird, dass es sich um ein Bauwerk der Mannäer handelt, das schon um das Jahr 900 vor Christus entstanden sein könnte. Nun – fast siebzig Jahre nach der Entdeckung des Schatzes , der skythischer oder mannäischer...

Mehr

Interessante Filmberichte über Persiens Geschichte

Interessante Filmberichte über Persiens Geschichte

Das Perserreich – es bestimmte die Geschichte der Antike wie die berühmten Großreiche der Römer oder Griechen. Bis heute sind im Iran ungeheure historische Schätze aus dieser Zeit sichtbar. Kulturgeschichtlich ist dieses Land damit eines der spannendsten der Welt, und nicht wenige bereisen es aus genau diesem Grund. Doch es gibt auch zahlreiche TV-Dokumentation über den Reichtum dieser Epoche. Wir haben einige zusammengestellt. Dokumentationen Die Perser – Aufstieg und Untergang (Doku Deutsch) Imperium Sturm über Persien – Doku Deutsch über Persien Morgenlandfahrt Expedition...

Mehr