Kultur

Aktuelle Reiseinformationen im Iran

Aktuelle Reiseinformationen im Iran

Iran verbietet Einreise nicht-iranischer Passagiere aus vier Ländern Die iranische nationale Fluggesellschaft Iran Air gab bekannt,  dass der Iran keine nicht-iranischen Passagiere empfangen wird, die sich in den letzten 14 Tagen in Frankreich, Dänemark, Großbritannien und Norwegen aufgehalten haben.  Diese Beschränkung sei notwendig, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Hier gelangen Sie zum Original-Artikel „Iran bans non-Iranian passengers from four countries“ von der Islamic Republic News Agency.   Landgrenzübergänge für 15 Tage für Passagiere geschlossen Nach Angaben des...

Mehr

Ausstellung – Iran. Kunst und Kultur aus fünf Jahrtausenden

Ausstellung – Iran. Kunst und Kultur aus fünf Jahrtausenden

In der James-Simon-Galerie in Berlin findet bis zum 20.03.2022 die Ausstellung „Iran. Kunst und Kultur aus fünf Jahrtausenden“ statt. Im Fokus steht die Kulturgeschichte Irans, zu der rund 360 Objekte aus der Sarikhani Sammlung aus London mit Exponaten der Staatlichen Museen zu Berlin zu sehen sind. Der Iran zählt zu den ältesten und wichtigsten Kulturregionen und ist gleichzeitig auch ein kultureller, künstlerischer und wissenschaftlicher Impulsgeber für Europa, Asien und Afrika. Die Ausstellung beinhaltet eine Zeitreise durch das reiche kulturelle Erbe des Landes und zeigt neben den...

Mehr

Buchvorstellung „Die Kinder von Teheran. Eine lange Flucht vor dem Holocaust“

Buchvorstellung „Die Kinder von Teheran. Eine lange Flucht vor dem Holocaust“

Das Buch „Die Kinder von Teheran. Eine lange Flucht vor dem Holocaust“ von Mikhal Dekel thematisiert die Lebensgeschichte eines jüdischen Flüchtlingskindes, das wie fast 900 weitere polnisch-jüdische Kinder eine 20.000 km lange Fluchtroute von Polen nach Iran bewältigen musste. Doch nur dieser Weg war die einzige Chance, den Nazis zu entkommen. Bei dem Flüchtlingskind, dessen Geschichte die Autorin erzählt, handelt es sich um ihren eigenen Vater, der im zweiten Weltkrieg von Flucht und Todesangst geprägt war und dennoch Hoffnung auf einen Neuanfang in einem unbekannten Land hatte. Der Weg...

Mehr

Einschränkungen für Personenbeförderung in Iran gelockert

Einschränkungen für Personenbeförderung in Iran gelockert

Das Gesundheitsministerium hat ab 22. November eine neue Richtlinie zur Lockerung der Covid-19-Beschränkungen für die Personenbeförderung beschlossen. Laut dieser Richtlinie dürfen Flugzeuge jetzt 100 % ihrer Passagierkapazität nutzen, während Passagierschiffe, Busse und Bahnen 80 % ihrer Kapazitäten einsetzen können. Nachdem 80 % der Bevölkerung geimpft seien, können auch See-, Schienen- und Straßentransport voll ausgelastet werden. Bei Inlandsflügen müssen Passagiere entweder ihren Impfausweis oder ein negatives PRC-Testergebnis (innerhalb von 72 Stunden vor dem Abflug) bei sich haben. Für...

Mehr

Vorstellung Josef Polleross

Vorstellung Josef Polleross

Der österreichische Künstler und Fotograf Josef Polleross wurde 1963 in Neupölla im Waldviertel und ist bekannt als Meister vieler Genres der künstlerischen und journalistischen Fotografie. Er startete seine Karriere von New York aus in den 1980er-Jahren und kam als Fotoreporter fast überall in der Welt herum. Daneben schafften es viele seiner Arbeiten auf die Titelseiten internationaler Printmedien. Seit einigen Jahren beschäftigt sich Josef Polleross ausschließlich mit der künstlerischen Fotografie und dem klassischen Format des Triptychons. Bekannt ist er auch für seinen Bildband...

Mehr

Iran at the Crossways – Dokumentationen und Dialoge über eine Gesellschaft im Wandel

Iran at the Crossways – Dokumentationen und Dialoge über eine Gesellschaft im Wandel

Das Orient-Institut Istanbul lädt zum Online-Filmforum „Iran at the Crossways – Dokumentationen und Dialoge über eine Gesellschaft im Wandel“ ein, das am 12.11. und 13.11.21 stattfindet und kostenlos ist. Im Fokus stehen Kurz- und Dokumentarfilme, die die Komplexität sozio-kultureller Zusammenhänge in Iran beleuchten. Sämtliche Filme und Redebeiträge werden in deutscher Sprache untertitelt und sind für Schwerhörige und Gehörlose barrierefrei zugänglich. Um an der Veranstaltung teilzunehmen, ist eine Anmeldung unter folgendem Link erforderlich:...

Mehr