TV, Film, Videos

Film: Drei Gesichter

Film: Drei Gesichter

Vom 03.01-09.01.2019 läuft der Film „Drei Gesichter“ im Kino Schauburg in Bremen. Der Regisseur Jafar Panahi, bekannt aus „Taxi Teheran“, reist gemeinsam mit der Schauspielerin Behnaz Jafari durch den Iran, als diese eine Videobotschaft eines weiblichen Fans erhält. Das junge Mädchen Marziyeh möchte unbedingt Schauspielerin werden und hofft, dass Panahi und Behnaz ihre Eltern überzeugen können, auf eine Schauspielschule gehen zu können. Bei der Suche nach dem Mädchen erleben sie eine wahrhaft abenteuerliche Reise, treffen unter anderem auf Frauen, die in Gräbern zur Probe liegen,...

Mehr

Europäische Filmwoche in Iran

Europäische Filmwoche in Iran

Vom 12.10.-19.10.2018 findet die europäische Filmwoche in Iran statt, präsentiert vom Cinema Institute of Art and Experience und den European Union National Institutes for Culture (EUNIC).  Dabei werden 15 Filme aus 15 europäischen Ländern in den Kinos sechs iranischer Städte gezeigt. Das Programm beinhaltet Filme aus Österreich, Deutschland, Schweden, der Schweiz, Bulgarien, Dänemark, Finnland, Slowenien, Spanien, Griechenland, Ungarn, Italien, Polen, der Niederlande und Großbritannien. Gezeigt werden u.a. „Der junge Karl Marx“ (Deutschland), „The Miner“ (Slowenien) und „Astrid“(Schweden)....

Mehr

Kinofilm: „Die defekte Katze“

Kinofilm: „Die defekte Katze“

Kinostart: 04.10.2018 Eine Liebesgeschichte der etwas anderen Art: Am 04.10.2018 startet der Film „Die defekte Katze“ von Regisseurin Susan Gordanshekan in den deutschen Kinos. Er handelt von der modernen, iranischen Frau Mina und dem Arzt Kian, die durch eine arrangierte Hochzeit zusammenkommen, obwohl sie sich nicht lange kennen. Nach der Heirat hoffen die beiden Hauptdarsteller auf eine glückliche Zukunft in Deutschland. Die große Liebe und Romantik bleiben dabei anfangs aus; die Ehe will trotz großer Bemühungen der beiden frisch Verheirateten einfach nicht funktionieren. Ihre Beziehung...

Mehr

Neu im Kino: „Meister der Träume“

Neu im Kino: „Meister der Träume“

Am 03.05.2018 startet der Dokumentarfilm „Meister der Träume“ (Originaltitel: Nothingwood) über den afghanischen Filmemacher Salim Shaheen in den deutschen Kinos. Der Film der französischen Regisseurin Sonia Kronlund dokumentiert das Leben des Schauspielers, Produzenten und ebenfalls Regisseurs, der trotz Bürgerkriege in Afghanistan bisher über 109 Filme gedreht hat. Er gilt als Held in seinem Land und gibt den dort lebenden Menschen auch in schwierigsten Zeiten Hoffnung und Ablenkung. Shaheen präsentiert eine Welt voller Träume, zeigt ergreifende und humorvolle Geschichten, die fernab von...

Mehr

Oscar für den iranischen Film „The Salesman“

Der iranische Filmemacher Asghar Farhadi ist bei der Oscar-Verleihung 2017 mit seinem Werk „The Salesman“ ausgezeichnet worden. Er bekam den Oscar in der Kategorie „Bester ausländischer Film“.   Da Farhadi aus persönlichen Gründen nicht an der Verleihung teilnahm, wurde er von den zwei iranischen-amerikanischen Eliten Anousheh Ansari und dem Professor Firouz Naderi vertreten. In einer aufgezeichneten Rede bedankte sich Farhadi für seinen Oscar und richtete seine Dankesrede an die Mitglieder der Akademie, seinem Team in Iran sowie seinem Produzenten und den anderen Nominierten. Als Grund...

Mehr

Filmemacher: Abbas Kiarostami

Filmemacher: Abbas Kiarostami

Der wahrscheinlich berühmteste iranische Filmemacher Abbas  Kiarostami ist am 04.07.2016 im Alter von 76 Jahren in Paris gestorben. Sein Tod geht auf eine Krebserkrankung zurück. Er versuchte vergeblich, gegen den Krebs anzukämpfen und ließ sich Anfang des Jahres mehrmals operieren, doch leider verlor er diesen Kampf.   Kiarostami wurde 1940 in Teheran geboren und erhielt zahlreiche Auszeichnungen für seine Filme, wie 1997 die Goldene Palme für „Der Geschmack der Kirsche“ und diverse Auszeichnungen für „Der Wind wird uns tragen“ bei den Filmfestspielen von Venedig im Jahr 1999. Neben...

Mehr