Bücher aktuell

Buchvorstellung „Die Kinder von Teheran. Eine lange Flucht vor dem Holocaust“

Buchvorstellung „Die Kinder von Teheran. Eine lange Flucht vor dem Holocaust“

Das Buch „Die Kinder von Teheran. Eine lange Flucht vor dem Holocaust“ von Mikhal Dekel thematisiert die Lebensgeschichte eines jüdischen Flüchtlingskindes, das wie fast 900 weitere polnisch-jüdische Kinder eine 20.000 km lange Fluchtroute von Polen nach Iran bewältigen musste. Doch nur dieser Weg war die einzige Chance, den Nazis zu entkommen. Bei dem Flüchtlingskind, dessen Geschichte die Autorin erzählt, handelt es sich um ihren eigenen Vater, der im zweiten Weltkrieg von Flucht und Todesangst geprägt war und dennoch Hoffnung auf einen Neuanfang in einem unbekannten Land hatte. Der Weg...

Mehr

Buchvorstellung „Scheherazades Kinder“ von Barbara Naziri

Buchvorstellung „Scheherazades Kinder“ von Barbara Naziri

Das Buch „Scheherazades Kinder“ von Barbara Naziri ist eine berührende und erschütternde Kurzgeschichten-Sammlung, mit der die Autorin den Orient lebendig erscheinen lässt und sich mit der politischen Situation ihres Heimatlands auseinandersetzt. Sie lenkt den Blick ihrer Leserschaft auf eine reiche Kultur, die selbst im Schatten von Krieg und Gewalt blüht. Mit Geschichten um Dschinns, Räuberbanden und Schahs rettete Scheherazade in Tausendundeiner Nacht ihr Leben. Nun ist Barbara Naziri auf den Spuren der Märchenerzählerin. Ergänzt wird das Buch durch Zeichnungen der deutsch-iranischen...

Mehr

Buchvorstellung: Die Deutschen und der Orient

Buchvorstellung: Die Deutschen und der Orient

Das Buch „Die Deutschen und der Orient“ von Joseph Croitoru thematisiert den Zwiespalt zwischen Faszination und Verachtung, in dem sich die Deutschen gegenüber der islamischen Welt befinden. Dieser ist dabei bereits im Zeitalter der Aufklärung zu finden – denn bereits bei großen Autoren und Denkern gibt es bestimmte Klischees wie Luxus und Reichtum und Falschheit und Faulheit, die bis heute anhalten. Gerade diese Epoche brachte allerdings viele Veränderungen und Umbrüche mit sich und war geprägt durch den Wahlspruch von Immanuel Kant „Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen“. In...

Mehr

Islamische Imperien: Die Geschichte einer Zivilisation in fünfzehn Städten

Islamische Imperien: Die Geschichte einer Zivilisation in fünfzehn Städten

In dem Buch „Islamische Imperien – Die Geschichte einer Zivilisation in fünfzehn Städten“ erzählt der Autor und Historiker Justin Marozzi die Geschichte der islamischen Zivilisation. Hierfür werden fünfzehn der bedeutsamsten Städte wie Mekka, Cordoba, Jerusalem und Kairo näher betrachtet und die jahrhundertalte Entwicklung nachverfolgt. Neben der islamischen Kunst und Kultur wird der Blick auch auf die Gelehrten des Orients sowie das friedliche Zusammenleben unter muslimischer Herrschaft gerichtet. Daneben thematisiert Marozzi die Kämpfe um die Heilige Stadt Jerusalem zur Zeit der...

Mehr

Kinderbuch: Die goldene Feder

Kinderbuch: Die goldene Feder

Mit seinem Kinderbuch „Die goldene Feder“ möchte der Grafiker Robert Meier den Kindern den Orient auf spielerische Weise vorstellen, um Brücken der unterschiedlichen Kulturen zu überwinden. Das Buch dreht sich um einen kleinen, leicht ängstlichen Fasan, der mit dem Uhu Anatol eine lange Reise nach Isfahan antritt. In der iranischen Stadt sucht er nach einer goldenen Feder, um endlich fliegen zu lernen. Das Werk enthält zudem eine Reisekarte, Illustrationen und Ornamente zum Ausmalen sowie persischen Kalligrafien von Sadegh Riahi. Für das Ausmal-Kinderbuch hat Robert Meier ein...

Mehr

Zwischen den Welten: Von Macht und Ohnmacht im Iran – Nathalie Amiri

Zwischen den Welten: Von Macht und Ohnmacht im Iran – Nathalie Amiri

In ihrem Buch „Zwischen den Welten: Von Macht und Ohnmacht im Iran“ beschreibt die Autorin Nathalie Amiri ihre Erfahrungen und Erlebnisse, die sie während ihrer 6-jährigen Berichterstattung aus dem Iran als ARD-Korrespondentin gemacht hat – ein Leben zwischen zwei Welten. In ihrem Buch vermittelt die moderne Journalistin den Lesern neben kulturellen Aspekten auch ein Bild der Entwicklung der politischen Situation im Iran seit der Revolution von 1979. Um den Menschen im Iran eine Stimme zu geben und über den Alltag mit verbotenen Partys und Sanktionen zu berichten, geht sie persönliche...

Mehr