Buchvorstellung: Okzident und Orient

Buchvorstellung: Okzident und Orient

Demnächst wird eine Neuauflage des Buches „Okzident und Orient“ von Klaus-Werner Haupt erscheinen. Der Autor stellt insgesamt 19 Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts vor, die mit ihren Texten und Bildern die untrennbare Verbindung zwischen Okzident und Orient deutlich machen. Das Buch thematisiert u.a. Goethes Gedichtsammlung „West-östlicher Divan“, die von dem persischen Dichter Hafis inspiriert ist, den Philhellene Lord Byron, der für ein unabhängiges Griechenland kämpft sowie Napoleons Widersacherin Germaine de Staël, die 1803 nach Deutschland reist, um das literarische Weimar kennen zu lernen.

Klaus-Werner Haupt wurde 1951 geboren und veröffentlichte auch das Werk „Johann Winckelmann – Begründer der klassischen Archäologie und modernen Kunstwissenschaften“. Beide Bücher sind in der Weimarer Verlagsgesellschaft erschien.