Buchvorstellung: „Nach Afghanistan kommt Gott nur noch zum Weinen“

Buchvorstellung: „Nach Afghanistan kommt Gott nur noch zum Weinen“

Nach Afghanistan kommt Gott nur noch zum Weinen von Siba Shakib

In ihrem Buch „Nach Afghanistan kommt Gott nur noch zum Weinen“ erzählt die deutsch-iranische Schriftstellerin und Dokumentarfilmerin Siba Shakib die Geschichte der Shirin-Gol. Während ihrer Reise nach Afghanistan trifft sie die Frau in einem Flüchtlingslager und ist beeindruckt von ihrer Stärke und Ausstrahlung. Shirin-Gol berichtet ihr von ihrem Leben, das dem Schicksal tausender Frauen in Afghanistan gleicht. Sie wird in einem abgelegenen Bergdorf in Afghanistan geboren und wächst mit Armut, Korangläubigkeit und der Enge des islamischen Frauenbildes auf. Als die Russen in das Land einmarschieren, ändert sich ihr Leben plötzlich: Während ihr Vater und ihre Brüder Widerstand leisten, verführen ihre Schwestern die russischen Soldaten, um sie zu töten und ihre Waffen zu stehlen. Krieg, Elend und Ausnahmezustände – eine neue Welt, die Shirin-Gol nicht verstehen kann. Anschließend flieht sie mit ihrer Familie nach Kabul, wo ihr das moderne Leben vor Augen geführt wird und eine Freiheit findet, die ihr trotz aller noch kommenden Leiden eine innere Stärke vermacht.

Wenn Sie Interesse haben, dann können Sie das Buch „Nach Afghanistan kommt Gott nur noch zum Weinen“ von Siba Shakib hier auf Amazon bestellen.