Artikel getaggt mit "Kultur"

Musikvideo einer iranischen Pop-Gruppe

Iranische Pop-Gruppe auf der Yalda-Feier am 19. Dezember 2015 in Bremen Das war eine nette Überraschung auf der Yalda-Feier im Kulturhaus in Pusdorf. Junge Menschen aus Iran hatten sich zusammengefunden, waren auf eine tolle Idee gekommen: „Wir machen Musik, wir machen junge Musik!“ Das waren Mehrsa mit Gitarre, Behnam mit seiner Geige und Ali am Piano. Für den Gesang sorgten Shiva, Mehrsa und Mohammad Ali. Junge, muntere Musik, die alle Anwesenden ansprach. Viele sprangen einfach auf, um nach den modernen und modernisierten Musikstücken zu tanzen. Ich fand es so toll, dass ich die...

Mehr

Konzert mit dem Tehran Symphony Orchestra und Gastdirigent Nicolas Krauze

Konzert mit dem Tehran Symphony Orchestra und Gastdirigent Nicolas Krauze

Am 21. und 22.08.2019 wird das Tehran Symphony Orchestra unter der Leitung von Gastdirigent Nicolas Krauze in der Vahdat Hall auftreten. Während der Veranstaltung werden die Oper „La Forza Del Destino“ des italienischen Komponisten Giuseppe Verdi, das symphonische Gedicht „The Sorcerer’s Apprentice“ des französischen Komponisten Maurice Ravel sowie die Symphonie Nr. 4 von Beethoven aufgeführt. Nicolas Krauze hat bisher mit dem Kammerorchester Nouvelle Europe über 400 Konzerte dirigiert und ebenfalls mit verschiedenen Orchestern auf der ganzen Welt wie dem Paris Symphonic Orchestra und dem...

Mehr

Protest von 2000 Musiker/innen in Iran

In einem offenen Brief an den Kultusminister und das Parlament der Islamischen Republik Iran haben rund 2000 Musiker/innen gegen die Einmischung der Regierung in das Schaffen der künstlerischen Tätigkeiten protestiert. Dabei fordern die Künstler, dass die Regierenden ihre sicherheitspolitischen Maßnahmen gegen die Musik und Kunst einstellen. Bereits seit 1979 wird die Kunst- und Kulturszene durch das iranische Regime kontrolliert. So sei besonders auch der Auftritt von Frauen problematisch, da diesen untersagt wird, einzeln zu singen. Kritik gibt es auch an einem neuen Gesetz, das im Februar...

Mehr

Neu im Kino: Eine moralische Entscheidung

Neu im Kino: Eine moralische Entscheidung

Am 20.06.2019 startet der Film „Eine moralische Entscheidung“ in den deutschen Kinos. Das Drama von Regisseur Vahid Jalilvand thematisiert die Geschichte des Gerichtsmediziners Dr. Kaveh Nariman, der nachts einen Verkehrsunfall hat, bei dem der achtjährige Junge Amir am Kopf verletzt wird. Um sich zu vergewissern, dass dem Jungen nichts Schlimmes passiert ist, versucht Nariman dessen Vater dazu zu bewegen, seinen Sohn in ein Krankenhaus zu fahren. Am nächsten Tag folgt dann aber der Schock: Der kleine Amir wird leblos in die Klinik eingeliefert, in der der Gerichtsmediziner arbeitet. Dr....

Mehr

Ein Wanderer zwischen Religionen und Denktraditionen

Ein Wanderer zwischen Religionen und Denktraditionen

Das IRAN Journal veröffentlichte einen Artikel über den französischen Philosophen und Professor für Islamwissenschaften Henry Corbin. Er war Kenner und Versteher der iranischen Philosophie und machte die östlichen Geisteswissenschaften der westlichen Welt zugänglich. Dank seiner umfangreichen Sprachkenntnisse in Deutsch, Persisch, Arabisch, Latein sowie Griechisch konnte er sich zwischen den verschiedenen Kulturen, Religionen und Denktraditionen umher bewegen. Noch heute zollen die Iraner Henry Corbin großen Respekt und Ansehen, denn er war es, der die Philosophie und Denktradition Persiens...

Mehr