Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes

Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes

Aufgrund der aktuellen Situation in Iran gibt es einige besondere Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes zu beachten:

  • Aktuell ist mit Einschränkungen im Flugverkehr zu rechnen. Reisen in den Iran sollten abgewogen und nach Möglichkeit verschoben werden.
  • Reisende sollten Abstand von Protesten und Kundgebungen halten und größere Menschenansammlungen umgehen.
  • Die eigene politische Meinung sollte nicht vor Unbekannten und neuen Bekanntschaften geäußert werden.
  • Um nicht einer Spionagetätigkeit verdächtigt zu werden, sollten Film- oder Tonaufnahmen von Demonstrationen sowie Polizisten, Sicherheitskräften und öffentlichen Gebäuden unterlassen werden.
  • Informationen zur aktuellen Entwicklung der Situationen erhalten Touristen in ihrer Unterkunft sowie durch die lokalen Medien

Weitere Informationen und Sicherheitshinweise finden Sie auf der Seite des Auswärtigen Amtes.