Qeshm

Qeshm ist die größte Insel in der Straße von Hormus. Heute ist die einst von vielen Reichen umkämpfte Insel eine Freihandelszone. Sie gehört zum Iran, zur Provinz Hormozgan, deren Hauptstadt Bandar Abbas ist. Diese Provinz ist diejenige, die den Vereinigten Arabischen Emiraten am nächsten liegt. Die Gegend wird von Iranern gern für den Winterurlaub genutzt. Ungefähr vier Millionen Touristen besuchen die Insel pro Jahr.

Mehr Informationen über Qeshm

Diese Dokumentation der ARD beschreibt die Insel Qeshm und ihren touristischen Schwerpunkt – als Reiseziel vor allem für die Iraner selbst.

Vor der Insel verläuft die Straße von Hormus, durch die ein Drittel des weltweiten Ölbedarfs transportiert wird.

Besonders bekannt ist Qeshm übrigens auch für die dortigen einzigartigen Hara-Mangrovenwälder.