Navid Kermani erhält Friedenspreis

NavidKermani864Der deutsch-iranische Schriftsteller und Islam-Wissenschaftler Navid Kermani ist mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2015 ausgezeichnet worden. Dabei wurde vor allem gelobt, dass Kermani sich aktiv für das friedliche Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Kulturen engagiere.

Kermani vermittelt zwischen Orient und Okzident

Als der habilitierte Orientalist von der Preisverleihung erfuhr, führte er nicht etwa Interviews, sondern ging auf Europareise, um dort Recherchearbeiten zu betreiben. Er schmückt sich nicht mit dem Ruhm, der ihm entgegen gebracht wird, sondern bleibt auf dem Boden und engagiert sich, wo er nur kann. Es freue ihn aber besonders, dass er die Auszeichnung auch für seine Reportagen erhalten habe, denn Lesen sei für ihn genauso von Relevanz wie das Schreiben. Gerade in seinen Reportagen aus Krisengebieten des Nahen und Mittleren Ostens verweise er auf die Würde eines jeden Menschen und zollt den Religionen und Kulturen verschiedener Gesellschaften Respekt.Kermani setzt sich für eine offene europäische Gesellschaft ein, die Unterstützung und Schutz für Flüchtlinge entgegenbringt. In dem Zusammenhang rief er in einer Rede vor dem Bundestag anlässlich des 65. Geburtstages des Grundgesetzes zu einer großzügigeren Flüchtlingspolitik auf. Auch Außenminister Frank Walter Steinmeier lobt den Orientalisten und sieht in ihm ein Verbindungsglied von Orient und Okzident. Dank Kermani werde ein besseres Verständnis von anderen Kulturen ermöglicht und die Sichtweise der Menschen auf sich selbst verändert.

Er setzt ein Zeichen für den Frieden

Bei der Entgegennahme des Friedenspreises betonte er, dass der Krieg in Syrien und im Irak beendet werden müsse und appellierte an die Menschen, diese Zustände nicht länger zu dulden, damit die Regierungen tätig werden. Den größten Fehler sieht er darin, die Augen zu verschließen und nichts zu tun. Nur wenn der Iran, die Türkei und Golfstaaten sowie Russland und der Westen an einem Strang ziehen, könne der Krieg beendet und Frieden ein erreicht werden.

Weitere Informationen zu Navid Kermani und dem Friedenspreis finden Sie hier.

Der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels finden Sie hier

Den Appell von Navid Kermani können Sie hier nachlesen.

Hier der Link zum Video der Rede

Hier der Link zum vollständigen Text der Rede.