Persönlichkeiten im Kulturaustausch Iran-Deutschland

Mehrnousch Zaeri-Esfahani

Mehrnousch Zaeri-Esfahani

Sie ist bekannt für ihre Werke „33 Bogen und ein Teehaus“ und „Das Mondmädchen“: Mehrnousch Zaeri-Esfahani. Die Iranerin wird 1974 in Isfahan geboren, flieht gemeinsam mit ihrer Familie 1985 aus ihrem Heimatland Iran und kommt auf Umwegen...

Mehr

Schriftsteller Andreas Pröve

Schriftsteller Andreas Pröve

Sein Leben ist beeindruckend und abenteuerlich: Die Rede ist von dem Fotojournalisten und Schriftsteller Andreas Pröve. Nach einem Verkehrsunfall als 23-jähriger ist er seit 1981 querschnittsgelähmt. Doch das hindert ihn nicht an der Suche nach...

Mehr

Interview mit Parvin Hemmecke-Otte

Interview mit Parvin Hemmecke-Otte

Wir hatten die Ehre, die gebürtige Iranerin und Vorsitzende des Kreisverbandes der Landfrauen in Braunschweig Parvin Hemmecke-Otte zu interviewen. Dabei haben wir neben einem Einblick in ihr hohes soziales Engagement auch erfahren dürfen, wie sie...

Mehr

Persönlichkeit: Ernst Herzfeld

Persönlichkeit: Ernst Herzfeld

Ernst Herzfeld wurde 1879 in Celle geboren und war ein deutscher, in Vorderasien tätiger Archäologe, Architekt und Kunsthistoriker, der die iranische Archäologie begründet und viele Forschungen im Orient geleistet hat. Hier ein kleiner Überblick...

Mehr

Bahman Nirumand

Bahman Nirumand

Sein Leben bewegt sich zwischen zwei Nationen: Bahman Nirumand wird 1936 in Teheran geboren. Im Alter von 14 Jahren kommt er nach Deutschland und macht dort sein Abitur. Anschließend studiert er in München, Tübingen und Berlin Germanistik,...

Mehr

Einbruch der Wirklichkeit

Einbruch der Wirklichkeit

Navid Kermani ist ein Deutscher mit iranischer Abstammung, der nicht ohne Grund in den letzten Jahren für viel Furore sorgte. Seine Art und Weise, Brücken zu bauen zwischen dem Iran und Deutschland und zwischen der europäischen und der...

Mehr