Handwerk

Ghalamkari

Die alte Handwerkskunst Ghalamkari gibt es schon seit Jahrhunderten. Mit Hilfe von geschnitzen Vorlagen, meist aus Holz, werden verschiedenste Stoffe mit filigranen Mustern bedruckt. Dabei verbinden sich die aufgedruckten Farben so mit dem Gewebe, dass sie sehr haltbar sind und auch nicht durch Waschen oder hohe Belastung Schaden nehmen. Ghalamkari gibt es in ähnlicher Form auch in Indien. Hier wird die Technik genauer erklärt (engl.). Das Zentrum der iranischen Ghalamkari-Kunst ist schon immer Isfahan. Dort werden speziell Tischdecken auf diese Art bedruckt. Die alte Handwerkskunst hat die Zeitung „Mehr“ in einer Fotoreihe...

Mehr