Reisen aktuell

Als Frau allein im Iran

Als Frau allein im Iran

Helena Henneken ist allein zwei Monate lang durch den Iran gereist. Die Kommunikationsberaterin bereitete sich akribisch auf die Reise vor, doch sie wurde trotzdem auch überrascht – von der Freundlichkeit der Menschen und den Freiheiten, die sie sich nehmen. Henneken hat ein Buch über ihre Reise veröffentlicht: „They would rock“ (Verlag Gudberg 2014, 304 Seiten, 24,90 Euro). In einem Interview bei Spiegel Online erzählte die Hamburgerin über ihre einzigartige Erfahrung. Hier kann man das Interview lesen. Auch in einem Interview mit der Tageszeitung „Die Welt“ hat...

Mehr

Iran – Urlaubsparadies in der Straße von Hormus

Iran – Urlaubsparadies in der Straße von Hormus

Natur pur, ein Hauch von Monument Valley, wilde Tiere und Delfine. Die Insel Qeshm im Persischen Golf ist das Ziel von rund vier Millionen Besuchern im Jahr. Holzboote werden hier noch nach alter Tradition gebaut. Doch wichtiger ist für viele der meist iranischen Touristen das Einkaufen. Denn die Insel ist Freihandelszone. Der Beitrag „Iran – Urlaubsparadies in der Straße von Hormus“ wurde im WELTSPIEGEL am 10.02.2013 um 19:20 Uhr ausgestrahlt. Ein Beitrag von Martin Weiss. Weitere Informationen Mehr zur Provinz Hormozgan finden Sie hier, mehr über Qeshm haben wir hier für...

Mehr