Aktuelles

Eine der ältesten Zugstrecken überhaupt – Teheran nach Sari

Eine der ältesten Zugstrecken überhaupt – Teheran nach Sari

Schon seit fast 100 Jahren existiert die Zugstrecke Teheran – Sari, die von der Hauptstadt Irans bis ans Kaspische Meer führt. Dazwischen liegen das bekannte Elburs-Gebirge und beeindruckende Landschaften. Errichtet wurde die Zuglinie zwischen 1928 und 1939 unter Reza Shah, mit dem Ziel, die Infrastruktur des Landes zu verbessern. Die alten Züge selbst sind in den 1930er-Jahren unter dänischer Beteiligung gebaut worden. Während der Zugfahrt von Teheran nach Sari begegnet man einer schönen Wüstenlandschaft, Felder mit Gemüseanbauten sowie auch Schafhirten. Auch grüne Landschaften und kleine...

Mehr

Die zeitgenössische Literatur im Iran

Die zeitgenössische Literatur im Iran

Das Iran Journal veröffentlichte einen Artikel, in dem der iranische Schriftsteller und Dichter Javad Mojabi über die Entwicklung der zeitgenössischen iranischen Literatur sprach. So sei die Literatur des Iran grundsätzlich in zwei Perioden einzuteilen: Während erstere seit 60 Jahren andauert, existiert die zweite Literaturperiode seit 40 Jahren und befindet sich immer noch in der Entstehungsphase. Dabei werden die künstlerischen Bewegungen des Irans auch von den kulturellen Entwicklungen des 20. Jahrhunderts im Westen beeinflusst. Schriftsteller und Künstler betrachten einerseits ihre...

Mehr

Neu in den deutschen Kinos: JOY IN IRAN

Neu in den deutschen Kinos: JOY IN IRAN

In dem Film „JOY IN IRAN“ von Walter Steffen steht die Auftrittsreise der Künstler Susie Wimmer, Andreas Schock und Moni Single von „Clowns ohne Grenzen“ zu iranischen Hilfseinrichtungen in Teheran, Kerman und Mashhad im Fokus. Dabei führen ihre Wege in psychiatrische Kliniken, Krankenhäuser, Flüchtlingscamps, Krankenhäuser sowie auch in Heime für Waisen- und Straßenkinder. Die Künstler sprechen mit den Menschen, bekommen einen Einblick in ihr Leben und teilen ihre Mitmenschlichkeit, Lebensfreude und Humor. Der Dokumentarfilm befasst sich unter anderem mit den Fragen, wie Freude hilfreich...

Mehr

Film: Drei Gesichter

Film: Drei Gesichter

Vom 03.01-09.01.2019 läuft der Film „Drei Gesichter“ im Kino Schauburg in Bremen. Der Regisseur Jafar Panahi, bekannt aus „Taxi Teheran“, reist gemeinsam mit der Schauspielerin Behnaz Jafari durch den Iran, als diese eine Videobotschaft eines weiblichen Fans erhält. Das junge Mädchen Marziyeh möchte unbedingt Schauspielerin werden und hofft, dass Panahi und Behnaz ihre Eltern überzeugen können, auf eine Schauspielschule gehen zu können. Bei der Suche nach dem Mädchen erleben sie eine wahrhaft abenteuerliche Reise, treffen unter anderem auf Frauen, die in Gräbern zur Probe liegen,...

Mehr

Alles Gute für das Neue Jahr 2019

Alles Gute für das Neue Jahr 2019

Liebe Iran-Interessierte, liebe Besucherinnen und Besucher des InfoPortals www.iran-wissen.de   Es war hoffentlich ein schönes Weihnachtsfest für Sie und Euch alle. Jetzt nähern wir uns schon dem Jahreswechsel, Zeit und Gelegenheit zur Besinnung auf das vergangene Jahr und das vor uns liegende Neue Jahr 2019.   Wir alle wollen uns wünschen, dass es vorangeht mit dem Streben nach mehr Gerechtigkeit bei uns und in der Welt, und dass die Forderung, allen Menschen ein friedliches Leben in guter Gemeinschaft zu ermöglichen, eine Selbstverständlichkeit ist und bleibt.   Alles Gute für das Neue...

Mehr

28. Yalda Fest des Kulturvereins Barbat am 21.12.2018

28. Yalda Fest des Kulturvereins Barbat am 21.12.2018

Am 21.12.2018 veranstaltet der deutsch-persische Kulturverein Barbat eine Feier zum altpersischen Yalda Fest. Es ist insgesamt die 28. Yalda-Nacht, die der Kulturverein ausrichtet und dieses Mal dürfen sich alle Teilnehmer auf folgendes Programm freuen: Saghinameh Begrüßung Ensemble Barbat Pause Gedichte und Orakelbefragung von Hafiz Die Pop-Gruppe Freie Bühne (Musik, Singen, Spielen, …) Tanz Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr und eine Anmeldung ist hierfür erforderlich. Der Eintritt kostet 12€. Ort der Feier: Nachbarschaftshaus Beim  Ohlenhof 10 28239  Bremen Email: barbat.hb@gmail.com...

Mehr